Cuate Rum Daiquiri

Cuate Rum Daiquiri

LQR Co. Recipe No. 003

Der Daiquiri ist seit über 100 Jahren ein absoluter Klassiker unter den Cocktails! Im Grunde ist ein Daiquiri ein Sour, gemixt mit Limettensaft und ein, zwei weiteren Zutaten.
Wir mixen für den „Cuate Rum Daiquiri“ unseren Cuate Rum 01 mit Limettensaft, Maraschino und frischen Himbeeren als kleines, feines Extra! Dadurch wird unser Daiquiri etwas fruchtiger, ohne unnötig süß zu sein.

  • Zutaten
  • 5 cl Cuate Rum 01
  • 3 cl Limettensaft
  • 2 cl Zuckersirup
  • 3 frische Himbeeren
  • 1 Barlöffel Maraschino

Alle Zutaten mindestens 10 Sekunden mit Eiswürfeln shaken und durch ein Barsieb in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen. Der klassische Daiquiri kommt ohne jede Garnitur aus, wir wollen es aber etwas effektvoller und garnieren den „Cuate Rum Daiquiri“ mit einer Cockailkirsche am Rand oder am Spieß. Cheers!


Wie schmeckt der Cuate Rum Daiquiri?

Frisch, mit feiner Säure und einem tollen Zitrusaroma.

Wozu passt der Cuate Rum Daiquiri?

Zu einer Sommerparty, einem Buch von Ernest Hemingway (s. u.) oder einer Folge „Miami Vice“.

Woher kommt der Daiquiri?

Der Legende nach ging US-amerikanischen Minen-Ingenieuren um 1900 auf Kuba der Gin aus, und sie griffen stattdessen zu Rum und mischten diesen mit Limettensaft und Zuckersirup. Da sich die Männer und ihre Eisenmine in einem traumhaften Ort am Meer namens „Daiquiri“ befanden, stand der Name für den neuen Drink sofort fest. Ob es sich nun wirklich so abgespielt hat, wissen wir nicht — ein paar Jahre später tauchte der Daiquiri jedenfalls in den New Yorker Bars auf und trat von dort zu unser aller Glück seinen Siegeszug an!

Hemingway – der größte Fan des Daiquiri!

Hemingway liebte den Daiquiri. Seit den 1930er Jahren kehrte er regelmäßig in die berühmte Floridita Bar in Havana ein, wenn er von Key West per Boot die Karibik durchquerte. Ganz in der Nähe der Bar hatte er über Jahre ein festes Hotelzimmer. In der Floridita Bar, die als „Wiege des Daiquiri“ bekannt ist, wurde zur selben Zeit auch der „Frozen Daiquiri“ entwickelt, eine Variante mit viel Eis und Fruchtsäften. Das war aber eher nichts für Hemingway … „Mehr Rum, keinen Zucker!“ war seine Devise, und so kreierte man ihm in der Floridita Bar sein persönliches Rezept. Wenn du also Hemingway nacheifern und -schmecken möchtest, probier einfach mal das folgende Rezept für einen „Hemingway Special“:

  • 6 cl Cuate Rum
  • 4 cl Grapefruitsaft
  • 1,5 cl Maraschino
  • 1,5 cl Limettensaft

Shake alle Zutaten für mindestens 10 Sekunden und seihe alles durch ein Barsieb ab, am besten in eine vorgekühlte Cocktailschale. Auf eine Garnitur verzichten wir hier komplett und beschränken uns — wie Hemingway — auf das Wesentliche: Den Alkohol!

No. 003 Cuate Rum Daiquiri
Wir empfehlen dazu → Cuate Rum 01
Cart (0)